Almanca Şiirler -Türkçe açıklaması ile

'Merak Ettiklerimiz' forumunda HazaN tarafından 25 Şubat 2011 tarihinde açılan konu


  1. Almanca Şiirler
    Almanca Şiirler ve tercümeleri
    Almanca Şiirler Türkçe Tercümeleriyle Birlikte
    Almanca Şiirler ve anlamları

    ICH MÖCHTE NICHT OHNE DICH SEIN

    Ich möchte nicht die Welt, wenn es gegeben wird
    Wenn Kronen und Throne versprochen wurden
    Ich möchte nicht ohne dich bleiben und ruhig
    Es ist nicht so einfach, dich zu verlassen
    Ich möchte es nicht, möchte nicht ohne dich sein

    SENSİZ OLMAK İSTEMEM

    İstemem dünyaları verseler
    Taçlar, tahtlar vadetseler
    Kalmak istemem tek başıma sensiz, sessiz
    O kadar kolay değil senden vazgeçmek
    Istemem, sensiz olmak istemem


    ELEFANT-JUNGE

    Ein afrikanischer Schwarze-Junge
    War der Lehrling eines Magiers gewesen
    Hatte sich in einen Elefanten geändert
    Anstatt, einen Elefanten in Menschen zu ändern

    Während er gegangen war
    In fängt und Berge auf
    Ein sehr großer Dorn hatte seinen Fuß gestochen
    Der Elefant hatte zu vielen Schmerz geglaubt

    Er hatte den Löwe, der Tiger, der Adler gefragt
    Der Fuchs, der Wolf, die Eule
    Das Kaninchen für Hilfe
    Whoever hatte gesehen, daß der Elefant weg gelaufen war

    Beklagen und Schreien
    Der Elefant hatte zu seinem Dorf zurückgegangen
    Seine Mutter, Vater, Onkel
    War vom Elefanten mit childish Stimme entgangen

    Aber tapferes Toro
    Freund des Moros
    Hatte nicht gewußt, was Furcht gewesen war
    Hatte den Dorn herausgezogen

    Moro war ein Elefant für immer gewesen
    Hatte nicht linkes Toro
    Ihre Geschichte war geworden
    Legendär in der Welt

    FİL ÇOCUK

    Afrikalı bir zenci çocuk
    Büyücü çırağıymış
    Fili insan yapayım darken
    Kendini fil yapmış

    Dağlarda, bayırlarda
    Gezerken ayağına
    Kocaman bir diken batmış
    Filin canı çok acımış

    Aslandan, kaplandan, kartaldan
    Tilkiden, kurttan, baykuştan
    Tavşandan yardım istemiş
    Fili gören korkup kaçmış

    Fil ağlana, sızlana
    Köyüne geri dönmüş
    Anası, babası, amcası
    Çocuk sesli filden kaçmış

    Fakat cesur Toro
    Moro’nun arkadaşı
    Korku nedir bilmezmiş
    Dikeni çekip çıkarmış

    Moro hep fil kalmış
    Toro’dan ayrılmamış
    Onların öyküleri
    Dünyada destanlaşmış


    DU BIST DER

    Die Sterne hatten zum Dach des Himmels gehangen
    Als ob sie ein schimmerndes Kerzelicht gewesen waren
    Die Bäume waren heraus vom tiefen Herzen der Masse gekommen
    Hatte die Aufnahmevorrichtung zum Witzbold mit untimely Wind

    Du bist in meinem Herzen mit deiner endlosen Liebe für Monate gewesen
    Du mußt wissen, wieviel ich liebe dich
    Nicht für sinnlose Wörter sich interessieren,
    Fremde sprechen lassen
    Liebevolle Herzen bilden den Geliebten Phasen mit Liebe

    Du bist der für mich, ich bist voll vom Sehnen
    Gekommen zu mir bilden Baby, mein Dauerende
    Solch eine große Liebe haben, die mich erstaunt
    Den Sonnenschein stumpfen nahen werden lassen deine Liebe

    BİR TEK SEN VARSIN

    Yıldızlar gökyüzünün tavanına asılmış
    Ansızın yanıp sönen birer mum ışığı
    Ağaçlar toprağın kara bağrından fırlamış
    Zamansız rüzgarlarla sallatırlar beşiği

    Doyumsuz aşkınla aylar var ki kalbimdesin
    Seni ne kadar çok sevdiğimi bilmelisin
    Boş sözlere aldırma eller ne derse desin
    Seven kalpler yaşatacak aşklarla aşığı

    Bir tek sen varsın benim için özlem doluyum
    Beklentim son bulsun artık bana gel bebeğim
    Öyle büyük olsun ki aşkın hayret edeyim
    Aşkın yanında sönük kalsın güneş ışığı


    DU ZU DEINER WEISE, I ZU MEINEN

    Du und ich,
    Wie wundervolle Tage hatten, lebten wir
    Wissen, daß jene Tage nicht dauern würden
    Eine nette Freundschaft während eines Wenig-Wochefeiertags
    Während der schwarz gearbeiteten Nächte unter den Bäumen
    In den Armen der Einsamkeit würden wir plaudern

    Über Reichtum Armut, Glück, unhappiness
    Vermögen, Elend lange Stunden lang
    Möglicherweise hatten wir sein Hilfsmittel gefunden
    Jetzt werden unsere Weisen getrennt
    Du zu deiner Weise, I zu meinen

    Was geschehen würde, wenn es Meere gab, hohe Berge?
    Da dein Name auf meinem Herzen geschnitzt wird, nicht denken, daß ich über dich vergesse
    Auf Wiedersehen mein sympatisches Ohr, Auf Wiedersehen mein Freund
    Wir konnten einen Tag irgendwo treffen
    Wir würden die Vergangenheit und über die Zukunft sprechen
    Auf Wiedersehen mein sympatisches Ohr, Auf Wiedersehen mein Freund

    Vorbei geschrieben: Serdar YILDIRIM

    SEN YOLUNA BEN YOLUMA

    Seninle ben,
    Ne kadar güzel günler yaşamıştık birlikte
    Bilirdik ki bugünlerin yarınları olmayacak
    Birkaç haftalık tatilde dostça bir arkadaşlık
    Mehtaplı gecelerde, ağaçların altında
    Yalnızlığın kollarında sohbet ederdik

    Zenginlikten, yoksulluktan, mutluluktan, mutsuzluktan
    Servetten, sefaletten uzun uzun konuşmuştuk
    Belki de çaresini bulmuştuk
    Şimdi burada bizim yollarımız ayrılıyor
    Sen yoluna, ben yoluma

    Aramızda derya deniz, yüce dağlar olsa ne olur?
    Unuturum sanma sakın, ismin kalbimde yazılı
    Güle güle dert ortağım, güle güle arkadaşım
    Belki bir gün bir yerlerde karşılaşırız seninle
    Eski günleri anarız, gelecekten bahsederiz
    Güle güle dert ortağım, güle güle arkadaşım